Liebe Vereinsfreunde, liebe Besucher,

am Sonntag (1. Advent) endete die 76. Landesverbandschau Weser-Ems als Nordwestschau 2019 in der Halle der LandTage in Wüsting (Gemeinde Hude). Es war eine rundum gelungene Veranstaltung mit rund 2.500 präsentierten Tieren des Rasse- und Ziergeflügels und sehr vielen interessierten Besucher*innen. Zusammen mit unseren Zuchtfreunden des Vereins der Rassetaubenzüchter Oldenburg war unser Geflügelzuchtverein Oldenburg dieses Jahr Gastgeber.

Mit sehr viel persönlichem Engagement und zeitlichem Einsatz der Mitglieder beider Vereine und nicht zuletzt der engagierten und tatkräftigen Unterstützung anderer Vereine aus dem Kreisverband Oldenburg-Nord ist uns allen als Team in wenigen Monaten der Vorbereitungszeit eine viel beachtete Ausstellung in Wüsting gelungen. Die Presse hat diese Schau sehr gut begleitet und neben den Preisrichtern und den Ausstellern waren insbesondere sehr viele Besucher von der Präsentation der Tiere angetan. Hervorzuheben ist hierbei unter anderem die Präsentation des Ziergeflügels in der vom Vareler Verein gestalteten „Gehegeschau“ sowie der Bereich mit den Volieren. Hier taten sich vor allem die von der Jugend gestalteten „Schmuck-Volieren“ besonders hervor.

In einem eigenen Wettbewerb haben die Obleute unter den tätigen Preisrichtern die „Schmuckvolierenschau der Jugend“ unter züchterischen und ästhetischen Gesichtspunkten gesondert bewertet. Für das großartige Bemühen der Jugendlichen wurden die Volieren und die Tiere darin von den Vereinen

  • Edewecht,
  • Apen-Augustfehn und
  • einer Voliere vom Kreisverband Osnabrück

mit den ersten drei Plätzen bewertet. Herzlichen Glückwunsch.

In unmittelbarer Nähe dazu wurden alte, einheimische Geflügelrassen als Paare, Stamm oder Voliere präsentiert. Ausgelobt als offene 18. Werbeschau gefährdeter Geflügelrassen wurde erstmals in der Geschichte des GZV-Oldenburg dafür ein Preis vergeben. Der von Wolfgang Riemer, Ehrenmitglied des GZV-OL, gestiftete Arche-Preis wurden mit einem Pokal und einem Geldpreis für das besondere Bemühen um die Erhaltung alter Rassen sowohl auf einen Senior- als auch auf einen Junioraussteller in dieser Werbeschau gewürdigt.

Junior-Gewinner des Arche-Preises wurde

  • Gerrit Leffers, Verein Westerstede, auf seine Hühnerrasse der Ostfriesischen Möwe in gold-schwarzgeflockt

und Seniorgewinner wurde vom Cloppenburger Verein die

  • Zuchtgemeinschaft Menke-Kathmann (mit Sandra und Michael) auf die Hühnerrasse Andalusier in blau gesäumt.

Herzlichen Glückwunsch wie ebenso den anderen Präsentanten ihrer gezüchteten gefährdeten Rassen. Präsentiert wurden in der Werbeschau überdies (Reihenfolge nach Katalog):

  • Deutsche Sperber (gesp.) von Ingo Leffers
  • Ostfriesische Möwen (silb.-schw.gefl) von Felix Hacker (eine Voliere mit „hervorragend“)
  • Diepholzer Gänse von ZG Menke-Kathmann
  • Rouenenten von Daniel Gogolka
  • Deutsche Langschan (schw.) von Christian Neteler
  • Altsteirer (wildbr.) von Dirk Wolters
  • Ramelsloher (weiß) von Wolfgang Riemer
  • Bergische Schlotterkämme (schw-weiß ged.) von Dennis Havemann-Onnen
  • Lakenfelder von Gerhard Niemann (sogar mit einem „vorzüglich“ bewerteten Stamm dieser Rasse).

Zwei Aussteller in den Einzelwertungen errangen mit ihren mit „vorzüglich“ bewerteten Tiere zudem sowohl einen von der Gemeinde Hude als auch einen vom Landkreis Oldenburg auf jeweils das „beste Tier der Schau“ (Junior und Senior) gestifteten Pokal.

Preisträger unter den Junioren ist Jannek Seefeldt aus Bramsche auf eine Bantam-Henne (schw.) als Junior-Gewinner des Gemeinde-Hude-Ehrenpreises und auf einen Erpel der Rasse Sachsenente in blau-gelb errang die ZG Sarah und Torsten Bruns, Berne, den Pokal des Landkreises Oldenburg. Euch wie den anderen mit „vorzüglich“ bewerteten Tieren große Anerkennung und Glückwunsch.

 

Fotos der Ausstellung folgen in Kürze. Erste Fotos können auf der Seite des Landesverbands angeschaut werden: https://www.rassegeflügel-weser-ems.de/

Mit den besten züchterischen Grüßen und verbunden mit einem großen Dankeschön

 

Dirk Wolters (GZV-OL) & Helmut Scholz (VdRTZ OL)

4.12.2019

P.S.:

Nach der Ausstellung ist vor der Ausstellung.

2020 ruft Wüsting Mitte Dezember zur 72. Kreisverbandsschau Oldenburg-Nord. Wir haben hohe Ziele ? Die 77. Landesverbandsschau Weser-Ems richten unsere Zuchtfreunde in Osnabrück aus. Darauf freuen wir uns ebenso!